Frauen lieben anders.
Gut, wenn du das weißt.


Alles klar in Leben und Liebe:
Der EINFACH LIEBE Prozess für Frauen.

Dieses private Training für Frauen ist ein ganz besonderes Format, in dem du ohne umgebende Gruppe, völlig auf dich und deinen Körper konzentriert, ein neues Bild von Sexualität und Weiblichkeit entdeckst. Ela leitet dich durch den Prozess, der sich über mehrere Termine erstreckt. Du lernst den Einfach Liebe Ansatz von Grund auf kennen: Sexualität entspannt und liebevoll im Alltag zu leben. Ihr arbeitet ganz gezielt an den Anliegen, die du mitbringst, und an den Themen, die unterwegs auftauchen – in deinem eigenen Tempo, genau so, wie es zu dir passt. Die Psychologie nennt das phänomenologisch. Du wirst haargenau dort abgeholt, wo du stehst, und gewinnst deshalb ohne Umwege Klarheit über deine tatsächlichen Bedürfnisse.

Durch geführte Achtsamkeits- und Präsenzübungen findest du heraus, wie wohltuend einfach es ist, deinen Körper von innen heraus zu spüren und Sexualität selbstverantwortlich zu gestalten … Humor, Tiefsinn und Leichtigkeit inklusive. Zwischen den Modulen ist Zeit für die Integration und Selbstverständlichwerdung des neu Gelernten. Auch dabei begleitet dich Ela Eins zu Eins: In mehreren Skype-Terminen wirst du Feedback und Fragen los, die nicht bis zum nächsten Termin warten können. Gemeinsam erarbeitete visuelle Darstellungen der jeweiligen Modul-Inhalte helfen dir dabei, dich immer wieder an Details zu erinnern.

Ort
Praxis Ela Buchwald, Bielefeld


Termine
wieder ab Februar 2018


Was dich erwartet:

Ein vertrauliches Umfeld, in dem du dich, ganz losgelöst vom Alltag, wohlfühlen und öffnen kannst. Eine respektvolle, erfahrene Beraterin, die sich Zeit für deine Geschichte und deine Themen nimmt. Eine Praxis, die so gemütlich ist, dass du am Ende deiner Termine am liebsten dableiben möchtest. Und ein großes Staunen darüber, wie wohltuend und einfach sich Sexualität anfühlen kann, wenn man sie mit neuen Augen betrachtet.


Was dich nicht erwartet:

Der Einfach Liebe Prozess ist keine therapeutische Arbeit im landläufigen Sinne. Zwar können bei Bedarf durchaus Themen wie Lustlosigkeit, Orgasmusschwierigkeiten oder Schmerzen beim Sex zur Sprache kommen. Weil sie im Kontext des Einfach Liebe Ansatzes aber nicht als Funktionsstörung oder Probleme gesehen werden, sondern als Phänomene, geht ihr ganz anders an sie heran.


» Für mich hat sich eine neue Welt aufgetan, die ich noch nicht kannte. Ich spüre eine neue Qualität der Verbundenheit zu mir selbst und dann kommt diese Verbundenheit mit meinem Mann durch diese neue Art entspannt Liebe zu machen…toll!«

Das intensive Bewusstsein zu haben, dass man geliebt wird und jemanden liebt.

Gibt es bestimmte Voraussetzungen für die Teilnahme?

Du solltest eine Frau sein. Und zwar eine, die sich einen tiefgreifenden Wandel im Leben und in der Liebe wünscht! Es ist dabei nicht relevant, ob du in einer Beziehung lebst. Wenn du Sex nicht länger als Machen und Müssen begreifen willst, dich nach einem guten, entspannten weiblichen Körper- und Lebensgefühl sehnst – dann bist du in diesem Prozess richtig.

Es geht um Sex. Ist es nötig, sich bei den Sitzungen auszukleiden?

Nein, nie! In den Präsenzmodulen vor Ort wirst du viel Wissen über ein neues Bild von Sexualität erhalten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die persönliche Beratung in Lebens-, Liebes- und Frauenfragen. Und auch die Übungen zum Körperspüren erfordern keinerlei Nacktheit.

Wie lange dauert der Prozess?

Der Prozess besteht aus drei Einzelmodulen zu je ca. 4 Stunden, vor Ort. Zwischen den Modulen gibt es drei Skype-Beratungstermine zu je einer Stunde und natürlich kannst du Ela jederzeit per E-Mail kontaktieren, wenn eine Frage gar nicht warten kann. Es hat sich bewährt, den gesamten Prozess innerhalb von maximal drei Monaten zu durchlaufen.

Muss ich etwas mitbringen?

Du solltest Offenheit, Veränderungsfreude und zu den Terminen in der Praxis bequeme Kleidung mitbringen. Für die Skype-Zwischengespräche ist es wichtig, dass du eine gute halbe Stunde ungestört bist.

Ist der EINFACH LIEBE Prozess nur für heterosexuelle Frauen geeignet?

Nein, von der Arbeit profitieren auch Frauen, die nur Frauen oder aber Männer und Frauen gleichermaßen lieben und die sich mehr Entspannung in ihrer Sexualität wünschen.

Was Teilnehmerinnen sagen

»Die ständige Überforderung in meiner Sexualität ist gewichen und ich bin überrascht, das Nichtstun so schön sein kann.«

Das intensive Bewusstsein zu haben, dass man geliebt wird und jemanden liebt.

»Elas Art hat mir gut getan, weil sie ruhig und klar die Übungen anleitete und gleichzeitig nie der Eindruck bei mir entstand: „Ich muss jetzt irgendwie sein oder irgendwas fühlen, damit ich es richtig mache.«

»Ich konnte entspannen, weich werden, Verletzungen und Enttäuschungen loslassen und sanft werden.«

Das intensive Bewusstsein zu haben, dass man geliebt wird und jemanden liebt.
Der Druck ist weg! Ich habe einen Weg gefunden zu dem für mich bisher schönsten Geschenk... Körperliebe
Ich fühle mich nicht mehr so allein mit meiner Sexualität.