Seite wählen
Menü schließen

Sexualität

Bewusstsein und Achtsamkeit in die Sexualität zu bringen: Das wars.

Ich war begeistert von dem Ansatz, im Sex unaufgeregt zu entspannen und ins Nicht-Tun zu gehen. Viel zu lange habe ich mich angestrengt, es irgendwie richtig zu machen. Hab mich gefragt, was falsch an mir ist, wenn ich keine Lust auf Sex hatte, obwohl ich meinen Mann ja liebe.

Mit dem Wissen darüber, dass es eine ganz andere Art von Sexualität zu entdecken gibt, war dann mit allen Selbstzweifeln Schluß – das hat so ziemlich alles in meinem Leben verändert.

Familie

Volker und unsere drei Kinder sind für mich das Größte. Es hat aber einige Jahre gebraucht, bis ich wirklich verstanden habe, was der Wahnsinn des Alltags für ein Selbsterfahrungs- und Erleuchtungspotential hat.

So eine Familie gemeinsam zu managen ist für mich und uns, wenn ich mal für Volker mitsprechen darf, ein ziemlich cooles Abenteuer. Es wird weder langweilig noch fade. Unsere Kinder sind jetzt inzwischen aus dem Haus – das gibt us die Gelegenheit, unsere Glaubenssätze zu überprüfen.

Jahrzehntelang hat’s in mir unterschwellig gedacht: »Wow, wenn unsere Kinder aus dem Haus sind … dann haben wir als Paar endlich Zeit für uns«. Und was mussten wir feststellen? Ohne Kinder und die Überlebensnotwendigkeit zum Planen, haben wir erstmal gar nicht mehr Zeit auf die Reihe bekommen – ganz im Gegenteil.

Das große Learning: Egal welche Umstände mich umgeben, die Zeit zu zweit kommt nie von selber angeflogen.

Da pack ich doch gleich mal meinen Kalender aus und plan was Schönes 😉

Newsletter

Liebesbriefe an den Alltag

Hol dir mit den Liebesbriefen an den Alltag regelmäßig wertvolle Impulse zum Einfach Liebe Prinzip in deinen Posteingang.

Details zum Newsletterversand findest du in unserer Datenschutzerklärung.

 

Berufliches

In 2003 habe ich den Ansatz Making Love / Slow Sex von Diana und Michael Richardson kennengelernt, habe mich dann einige Jahre voll dieser Arbeit gewidmet und wurde aus lauter Begeisterung kurzerhand Produzentin des Films Slow Sex nach Diana Richardson.

Grundlegend ausgebildet bin ich in der Traumtherapeutischen Arbeit Somatic Experiencing© (nach Dr. Peter Levine), als Meditationslehrerin und in Phänomenologischer Psychologie (Grundlage hier ist der LebensIntegrationsProzesses (LIP) von Wilfried Nelles).

Dazu kommen unzählige Trainings und Zusatzausbildungen in Selbsterfahrung, Bewusstseins- und Körperarbeit:  Japanische Erdungs- und Zentrierungstechniken (Haruchika Noguchi), Hara-Körperarbeit (Anando Würzburger), SE-Selbstregulation, Cranio-Sacrale Körperarbeit, Satori-Prozess, Aufstellungsarbeit, Continuum Movement.

Klienten

Ich arbeite mit Menschen, die wirklich etwas wollen, nämlich das Wesentliche im Leben ergründen: Veränderung, Liebe und Herz spüren, Liebemachen statt Sex haben und die bereit sind, die eigenen Glaubenssätze und Gewohnheiten zu hinterfragen.

Auch wenn mein beruflicher Hintergrund eher therapielastig klingt: ich halte mich weder in inneren-Kind-Fragen auf, noch grabe ich in vergangenen Traumata oder analysiere über die Maaßen. Praktisch und pragmatisch orientiere ich mich an den Herausforderungen im »Jetzt« und finde mit Klientinnen und Klienten alltagstaugliche Lösungen.

Meditation, Stressregulation und Achtsamkeit bilden für mich die Basis. Selbstverantwortung und die Bereitschaft, für sein Glück selbst zu sorgen, sind das A und O im Prozess von Veränderung. Wer bereit ist, für echte Transformation die Ärmel hochzukrempeln, ist bei mir goldrichtig.

Inspiration

Hole ich mir aus allem, was mir im Alltag begegnet. Der tiefe Sinn steckt überall.

Weiter lasse ich mich von Menschen inspirieren, die wirklich das leben, wofür sie stehen.

Und viel Inspiration habe ich durch »klassische« spirituellen Lehrer*innen erfahren: Osho, Barry Long, Pema Chödrön, Eckart Tolle,  Jeff Foster.

Die Arbeit von Peter Levine, Joe Dispenza, Lauren Zander, Byron Katie, Brené Brown, Rick Hanson und Marnia Robinson tun ihr Weiteres …

Das Einfach Liebe
StarterKit

Du sehnst dich nach mehr Liebe und Nähe in deiner Partnerschaft?
Jetzt anmelden