Darum geht es in dieser Episode

  • Was der Unterschied zwischen Emotionen und Gefühlen ist
  • Was du tun kannst, wenn du emotional bist und Gefühle bei dir und deinem Lieben angetriggert werden
  • Wie du die Selbstverantwortung zurück in die Partnerschaft und die Liebe bringen kannst

Mit Sicherheit kennst du diese Momente auch. Mit dir und deinem Partner ist alles tutti und irgendwann sagt einer etwas zum andern und schon ist die Stimmung im Keller.

Klar, das kennt man.

Gehört dazu.

Direkt hier anhören

Es gibt Höhen und Tiefen in einer Beziehung. Die haben aber weniger etwas mit der Liebe zu tun, sondern mit Emotionen. Und genau das ist unser Thema in dieser Podcast-Folge.

Emotionen kommen aus der Vergangenheit und sind unsere nicht ausgedrückten und nicht erwünschten Gefühle…und die sind unbewusst! Sind viele dieser alten Gefühle in uns aktiv, stecken wir in einem Tief und das zeigt sich sich auf vielfältige Art und Weise.

Wenn es Momente in unserer Beziehung gibt, in denen wir die Liebe nicht mehr spüren, dann ist sie oft einfach nur von alten Gefühlen überlagert, die sich im Hier und Jetzt ihre Aufmerksamkeit holen. Stell dir diese Emotionen so vor, dass du sie irgendwann mal als Gefühl erlebt und dann in eine Kiste gepackt hast.

Dann sagt dein Partner, deine Partnerin in einer harmlosen Alltags-Situationen etwas, was diese alten und verpackten Gefühle aktiviert – du wirst emotional. Das führt wiederum zu Streit, Vorwürfen und ähnlichem.

Kennste?

Das nennt man einfach: Beziehungsdynamik!

Ihr könnt dann  immer wieder in die gleichen Diskussionen einsteigen, die dann zum heftigen Streit mutieren. Oder, viel besser, ihr lernt Emotionen von Gefühlen zu unterscheiden und das anzusprechen!

Ein erster Schritt in diese Richtung ist es, wenn du dir erlaubst, dass alte Gefühle da sind (diese, die als Emotionen ans Tageslicht treten) und sie als Teil von dir wertschätzt. Das ist wichtig, damit wir lernen, die Emotionen aus unserer Liebe herauszuhalten.

Alles leichter gesagt, als getan. Aber wir wären nicht Einfach Liebe, wenn wir dir nicht auch ein paar alltagstaugliche Tipps für den konkreten Umgang mit den Emotionen an die Hand geben würden.

Denn: Kannst du mit deinen verpackten Gefühlen so dealen, dass du einen eigenverantwortlichen Umgang findest, holt dich das aus der emotionalen Ohnmacht und du bist in der Lage, deine Beziehung so zu führen, wie du und ihr es wollt!

Und genau da trifft sich das Thema “Emotionen” mit dem Entspannten Sex. Seid ihr in der Lage eigenverantwortlich und möglichst klar kommunizierend miteinander umzugehen, dann klappt es eben auch mit dem Entspannten Sex!

Und mal ehrlich: Wollen wir das nicht alle?

Das und noch vieles mehr kannst du dir in dieser Episode anhören. Dabei wünschen wir dir viel Spaß!

Abonniere den Podcast direkt und verpasse keine Folge. Folgende Kanäle sind möglich: